Smartmob “Pflege am Boden” in Straubing

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 11/08/2018
11:55 - 12:05

Veranstaltungsort
Rathaus Straubing

Kategorien Keine Kategorien


Für das von Parteien, Gewerkschaften und Berufsverbänden unabhängige Personenbündnis „Pflege am Boden“ ruft der Straubinger Organisator, Kay Hoppe, am Samstag, 11. August von 11.55 Uhr bis 12.05 Uhr zur aktiven Teilnahme am 56. Smartmob „Pflege am Boden“ auf. Doch warum?

Kay Hoppe erklärt das so: „Pflege am Boden“ in Straubing unterstützt das aktuelle Volksbegehren „Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern“. Das Volksbegehren wird von mehreren Berufsverbänden, Parteien, Gewerkschaften und Patientenorgansiationen unterstützt. Während des Smartmobs besteht die Möglichkeit sich in die Antragslisten für das Volksbegehren einzutragen. Nur durch aktive Teilnahme ist es möglich, dem Thema Pflege, das nötige Gewicht zu geben.

„Gerade bei der ‚konzertierten Aktion Pflege‘ der Bundesregierung, ist die aktive Mitbestimmung der direkt betroffenen unerlässlich“, so Hoppe weiter. Der 56. Smartmob „Pflege am Boden“ findet vor dem Straubinger Rathaus/ Simon-Höllerstraße statt. Neben beruflich Pflegenden, pflegenden Angehörigen und Pflegebedürftigen, ruft Hoppe alle Bürger, denen das Thema „Pflege“ wichtig ist, auf, diese Aktion aktiv zu unterstützen.

Die Teilnehmer legen sich für zehn Minuten auf den Boden (verdeutlichen damit, die jetzige Situation im Pflegebereich) und zeigen mit ihrem Aufstehen, den Willen zur aktiven Veränderung für alle Betroffenen. Die Aktion kann durch „ Bei-stand“ unterstützt werden.